Product Market Fit Services

Product Market Fit (PMF) misst, wie gut ein Produkt dazu in der Lage ist, die spezifischen Bedürfnisse einer Zielgruppe zu befriedigen. Ein guter PMF bedeutet demnach ein Produkt zu haben, dass ein spezielles Anliegen ihrer Kunden bedient. Ein weiterer Faktor, wenn man den PMF eines Produkts oder Dienstes betrachtet, ist, ob die Größe des Marktes das Geschäft ausreichend stützt.

Schnell scheitern, aber Ihrer Idee auch eine Chance geben

Als grundsätzliche Definition, haben sie einen guten PMF, wenn Menschen, die Ihr Produkt kennen, auch glücklich mit Ihrem Angebot sind. Laut Marc Andreessen:

Product/market fit means being in a good market with a product that can satisfy that market.”

Good“ bedeutet dabei, der Markt ist groß genug, um das Geschäft zu tragen. Praktisch gesehen, heißt PMF ein Produkt zu haben, das der Markt wirklich liebt und ohne dem er nicht leben kann.

Üblicherweise ist der Markt relativ klein, wenn ein Geschäft startet, aber Unternehmen brauchen eine realistische Einschätzung ihres Wachstums und der Expansion in weitere Märkte.

Product Market Fit Maßstäbe

Um den PMF zu identifizieren, haben wir den Prozess in 2 Schritte unterteilt. Der erste Schritt beinhaltet alle Elemente, die den Fit belegen und der zweite Schritt ermöglicht uns die Geschäftstauglichkeit zu beweisen.

Product Market Fit Maßeinheiten

Mit Product Market Fit identifizieren wir den Markt, in dem Ihr Produkt Käufer findet. Dieser wird anhand folgender Maßeinheiten bestimmt:

  • Reichweite (Impressions) – gleichbedeutend mit dem identifizieren der richtigen Schlüsselwörter, Kanäle, Kampagnen und Medien, damit Ihre Botschaft von der Zielgruppe gehört wird
  • Besucher (Traction) – zeigt die Klarheit der Botschaft und die Verbindung zum potenziellen Käufer
  • MQL (Marketing Qualified Lead) – Menschen, die unsere Webseite besucht und unseren Newsletter abonniert, unsere Broschüre heruntergeladen oder Facebook Seite „geliked“ haben.

Verbesserte Geschäftstüchtigkeit

Im nächsten Schritt erreichen wir den kritischen Punkt für den Geschäftsabschluss, wenn der Nutzer auch bereit ist für das angebotene Produkt zu zahlen. Erkannt wird dies an Folgendem:

  • SQL – Für den Kauf qualifizierte Nutzer, die bereits den Prozess gestartet, aber nicht abschlossen haben. Beispielsweise, wenn ein Nutzer einen Fragebogen ausfüllt und entweder abbricht oder nicht zum nächsten Schritt übergeht (Zahlung).
  • Verkäufe – Der kritischste Schritt dieses Stadiums ist die UX während der Kontrolle. Dennoch sollte die Wichtigkeit der UX auch in vorausgehenden Schritten nicht unterschätzt werden.

Zusammensetzung Product Market Fit

Product Market Fit zu erreichen, belegt, dass der richtige Funnel vorliegt und dessen Schritte abgestimmt sind, sodass der Traffic effektiv konvertiert wird und Verkaufsziele einfacher erreicht werden.

Der Funnel besteht aus 5 Schritten oder KPI’s, die uns erlauben, aus ihrer Reichweite Verkäufe zu machen. Diese KPIs sind:

  • Reichweite (organisch, bezahlt und social),
  • Traffic on the website,
  • MQL (Marketing Qualified Leads),
  • SQL (Sales Qualified Leads) und schließlich
  • Service Verkäufe

Für jeden KPI des Funnels haben wir Maßeinheiten, die das Ausmaß des erreichten Erfolgs in jedem Schritt belegen.

Wir haben außerdem spezifische Kriterien, die für den Erfolg jedes Schrittes ausschlaggebend sind. Diese Kriterien bilden den konkreten Plan zur Erreichung des Product Market Fit. Wir haben sie für jeden Schritt des Funnels weiter definiert.



Kostenlos anrufen
0800 80 2222